Sehr geehrte Geschäftspartner,

unser zweiter Newsletter erreicht Sie in diesem Jahr mitten im Sommer – bei strahlendem Sonnenschein, der Fenster so richtig zur Geltung bringt.

Aber wie sieht es aus mit den Fenstern Ihrer Kunden? Sind sie eine schöne und zeitgemäße Visitenkarte des jeweiligen Hauses? Weisen sie UW-Werte auf, die up to date sind?

In unserem Ausstellungsraum zeigen wir Ihnen ab sofort, was modernste Fenster ausmacht. Hier halten wir für Sie und Ihre Kunden Musterfenster mit vielen Besonderheiten bereit: mit überfälzten Glasleisten, mit Vorsatz-Regenschienen und noch mehr. Wir stellen zum Beispiel auch Fenster mit 4mm Falzluft her; dabei sind die Schließstücke nicht aufgeschraubt, sondern eingefräst.
Kommen Sie doch mal vorbei. Vereinbaren Sie telefonisch einen individuellen Beratungstermin oder bestellen Sie gleich unseren Außendienst.
Rufen Sie uns an unter 06036 97970 oder schicken Sie uns eine Mail an info@storck-fensterbau.de

Wir freuen uns auf Sie!
Axel Storck, technischer Geschäftsführer
Eckhard Storck, kaufmännischer Geschäftsführer

Anfang des Jahres haben wir unsere neue Fertigungsmaschine in Betrieb genommen. Jetzt zeigen wir Ihnen in unserem Ausstellungsraum Musterfenster und Musterecken, damit Sie sich en detail von der Qualität überzeugen können.

Ab Februar lieferbar: IV78 und IV90, 8 verschiedene Fenstersysteme
Lesen Sie mehr: 130100Newsletter1

Damit Sie auch auf unsere älteren News zugreifen können, haben wir dieses Archiv eingerichtet.

Wir informieren Sie immer aktuell über

  • Neue Projekte
  • Offene Stellen
  • Mitarbeiter-Fortbildung
  • Messeauftritte und -besuche

Mitarbeiter-Fortbildung
Jährlich nehmen unsere Mitarbeiter an einer berufsgenossenschaftlichen Schulung zu Fragen der Sicherheitstechnik von Maschinen teil. Damit wir in puncto Sicherheit immer up to date sind.

Expo in Gießen
Expo 2010 Gießen
Im Februar 2010 waren wir mit unseren Türen, Fenstern und individueller Beratung auf der Expo in den Hessenhallen in Gießen vertreten.

Bei unterschiedlichsten Bauvorhaben und in ganz persönlichen Gesprächen konnten wir wieder auf einer gut besuchten Messe unsere Erfahrung unter Beweis stellen.
Auch in den Anfragen, die uns nach der Expo noch erreichten, wurde deutlich, dass unser Know-how bei den Messebesuchern sehr gut ankam.

Insbesondere bei lokalen Fachmessen stellen wir immer wieder gerne aus. Gerade hier zeigt sich, was guter Vor-Ort-Service und direkter Kundenkontakt ausmachen.

AnliefFertigStrJanuar 2013: Neue Fertigungsära gestartet

Energie einsparen, umweltverträglich agieren, zukunftsorientiert planen. Wer möchte das nicht? Aber werden wir den eigenen Wünschen und Forderungen immer gerecht?
Und wie sieht es mit den Vorgaben anderer aus? Wenn es zum Beispiel um einen Kredit für eine Modernisierungsmaßnahme geht.

Da hinkt man oft hinterher. Zum einen, weil man doch nicht so viel investieren möchte oder kann. Zum anderen, weil Geschäftspartner ein Fertigungsverfahren anwenden, das nicht mehr ganz up to date ist. Und für viele kleine Betriebe lohnt sich der hohe finanzielle Aufwand einer Neuinvestition nicht wirklich.

Da bietet es sich an, dem Endverbraucher im Verbund mit anderen Unternehmen das Optimale zu liefern. Wir haben investiert in eine modernste Fertigungsanlage und davon sollten auch Sie profitieren. Sie als Endverbraucher, als Handwerksbetrieb, als Wiederverkäufer individuell gefertigter Türen und Fenster.

NeueFertigungsstrSprechen Sie uns an. Sie erreichen uns telefonisch unter 06036 9797-0 oder per Mail info@storck-fensterbau.de

Wir sind gerne Ihr Partner.